Dienstag, 5. Juli 2011

Eurasier

Hallo Leute

Das hier ist Caruso
 aus dem 
schönen Bayernland


Ein ganz Hübscher

Sein Fell verspinne ich nun schon das dritte Jahr.
Immer wieder toll - ganz lange flauschige Fasern
mit denen man so richtig spielen und experimentieren kann.
Das Ergebnis ist immer wieder ein Traum


Liebe Grüße
Eure Elke

Kommentare:

  1. Man sieht und fühlt den Traum von Wolle förmlich.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich megapuschelig aus. Wie sieht es denn aus mit unseren Bordercollies. Sind die Haare lang genug zum verspinnen? Wieviel muss ich denn sammeln, damit es für einen Pullover reicht. Und wieviel kostet es, die Wolle zu verspinnen? Ich habe aber auch Zeit. Beim Stricken muss ich etwas kürzer treten. Als ich meinen letzten Strick-Flash hatte, hat mir das eine Karpal-Tunnel-OP eingebracht. Das möchte ich mir in Zukunft bei der andern Hand ersparen. Also immer langsam.
    Viele Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Stine, die Wolle von Border Collies - nur die ausgekämmte!!! - lässt sich super verspinnen. Für einen Pullover brauchst Du etwa 800 - 1000 Gramm.
    Ich rechne immer 8 - 10 € für 100 Gramm, je nach gewünschter Stärke der Wolle. Also etwa ein Stundenlohn von 2 €. Ist ja auch nur ein schönes Hobby. Mein linker Carpaltunnel hat auch schon ne OP hinter sich :o( Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen